Ob dahinter den geleakten Nutzerdaten faktisch bloГџ reale Drogenkonsument auf den FГјГџen stehen, war unsicher

Ob dahinter den geleakten Nutzerdaten faktisch bloß reale Drogenkonsument auf den Füßen stehen, war unsicher Dahinter diesem Cyberangriff in dasjenige Seitensprungportal Ashley Madison sehen zwei kanadische Anwaltskanzleien die eine Sammelklage unter Zuhilfenahme von 578 Millionen $ Klammer auf507 Mio. Euronen) kontra Wafer Seitenbetreiber eingebracht. Welche Geek hatten gut 32 Mio. Datensätze erbeutet und im Netz